Dienstag, 4. Dezember 2012

Schweizer Literaturpreise

die eidgenössischen literaturpreise, zu lesen in der lyrikzeitung, wurden an autorinnen (2 frauen, 6 männer) und werke vergeben, die allesamt superspannend klingen. man könnte neidisch werden auf die vielen sprachen dieses landes. müsste man sich jetzt erstmal beschaffen. wie wenig davon bis nichts ist in den stadtbibliotheken deutschlands zu finden! eine frage, die, wie so oft bei solchen ehrungen - bleibt: gibt es so viel weniger begabte autorinnen als autoren? wohl kaum. das rätsel bleibt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten