Sonntag, 13. Dezember 2009

Bis zum nächsten Jahr

Das war es also für dieses Jahr. Im Feburar 2010 sehen/hören/lesen wir uns hoffentlich wieder. Wir wünschen allen bisherigen (vor allem den treuen!) und künftigen ZuhörerInnen, und natürlich unseren Gästen, und nicht zu vergessen allen aus dem Speicher, ein frohes Fest, wie es so schön heißt, und vor allem ein Gutes Neues Jahr mit vielen guten Gedichten! Immerhin liegen in den Regalen ein paar Lyrikbändchen herum, wenn auch die Auswahl sehr begrenzt ist. Wir kennen einen Dichter, der ein oder zweimal im Jahr in die Deutsche Bibliothek in Frankfurt fährt, mit einer langen Namensliste, und dann den ganzen Tag alles neu Erschienene liest, was ihm interessant scheint. So muss es sein, sich betrinken mit Literatur, wir erinnern hier an den berühmten Satz von Gustave Flaubert: "Le seul moyen de supporter l'existence, c'est de s'étourdir dans la littérature comme dans une orgie perpétuelle."
(Flaubert, G.: Brief an Mademoiselle Leroyer de Chantepie vom 4.9.1858. In: Ebd., S. 832)
Nehmt's euch zu Herzen, aber nicht zu sehr, sonst müsst ihr zu den anonymen Text-Alkoholikern.
Bis dann im neuen Jahr, am 9. Februar 2010 ...

Keine Kommentare:

Kommentar posten